Weiterbildung Personalfachwirt

Weiterbildung zum Fachwirt allgemein …

Ein Abschluss als Fachwirt nach der Ausbildung und erster Berufserfahrung ist ein guter Schritt zu mehr Führungsaufgaben bis ins mittlere Management. Du erwirbst einerseits eine betriebswirtschaftlich fundierte Zusatzqualifikation Weiterbildung, die trotzdem praxisnah und anwendungsorientiert und das alles meist neben dem Job – damit zeigst Du Leistungswillen und Disziplin. Entsprechend werden die Fachwirt Abschlüsse immer beliebter, bei Absolventen und Arbeitgebern.

… und Weiterbildung zum Personalfachwirt speziell

Für die Weiterbildung zum Personalfachwirt gilt grundsätzlich dasselbe, wie für andere Fachwirte.  Mit einer dieser Weiterbildung kannst Du den Aufstieg in Personalabteilungen von Unternehmen jeder Größe schaffen. Die entsprechenden Lehrgänge sind entweder kompakt in Vollzeit oder berufsbegleitend. Bei vielen Anbietern auch im Fernstudium. Die Prüfung am Ende der Ausbildung  zum Fachwirt wird vor der Industrie- und Handelskammer abgelegt.

Weiterbildung Personalfachwirt: die Voraussetzung

Voraussetzung für die Zulassung zur Prüfung als Personalfachwirt sind bei den meisten IHKen:

  • Abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung
  • Berufserfahrung, wobei die Dauer zum Zeitpunkt der Prüfung zählt; Berufspraxis neben der Weiterbildung zählt also mit

Weiterbildung Personalfachwirt: Mehr Informationen

Mehr zur Weiterbildung zum Personalfachwirt und zum Personalfachwirt als Beruf findest Du auf der Detailseite zum Geprüften Personalfachwirt.

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen