Fachwirt gleich Bachelor?

„Fachwirt gleich Bachelor“.

So oder ähnlich hört man gelegentlich, wenn es um den Vergleich von Qualifikationen bzw. Abschlüssen geht. In dieser Verkürzung ist das aber natürlich falsch, Fachwirt und Bachelor sind sehr unterschiedliche Abschlüsse sehr unterschiedlicher Bildungsgänge.

Der Fachwirt baut auf einer Ausbildung auf und ist stark praxisorientiert. Der Bachelor ist ein akademischer Grad, der nach einem Hochschulstudium verliehen wird, das stärker theoriebasiert ist, als die Weiterbildung zum Fachwirt.

Fachwirt gleich Bachelor gilt nur im DQR

Woher kommt dann aber die Aussage, der Fachwirt sei gleich Bachelor? Im Wesentlichen ist dies wohl auf die Einordnung beider Abschlüsse in die Stufe 6 des Europäischen und Deutschen Qualifikationsrahmens zurück zu führen. „Fachwirt gleich Bachelor gleich Meister“ – das ist insofern nicht ganz falsch, als alle drei Abschlüsse gleichwertig sind, im Sinne eines vergleichbaren Qualifikationsniveaus. Aber „Fachwirt gleich Bachelor“ ist auch nicht ganz richtig, denn die Abschlüsse sind zwar gleichwertig aber nicht gleichartig.

Mehr zum DQR und dem grundsätzlichen Ziel, Abschlüsse miteinander vergleichbar zu machen, findest Du auf den Seiten https://www.dqr.de/

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen