Fachwirt

Fachwirt als erste Weiterbildung

Direkt nach der Ausbildung bietet sich als erste Weiterbildung der Fachwirt an. Ähnlich dem Meister im Handwerk ist der Fachwirt die erste Weiterbildung, die auf die Ausbildung aufbaut. Der Fachwirt qualifiziert für Aufgaben bis etwa ins mittlere Management, abhängig von Branche und Unternehmensgröße. Der Fachwirt ist damit „die“ klassische Aufstiegsfortbildung für kaufmännisch Ausgebildete, die ihre Karriere systematisch aufbauen wollen.

Fachwirte verbinden betriebswirtschaftliches Know-how mit Branchenkenntnissen. Viele Arbeitgeber schätzen Fachwirte, die nicht nur als Experten in ihrem Aufgabenbereich gelten. Denn Fachwirte haben nicht nur das Fachwissen eines funktionsorientierten Fachkaufmanns (z.B. Kaufmann für Tourismus und Freizeit) sondern gleichzeitig auch noch funktionsübergreifende Kenntnisse eines Betriebswirts. Das macht sie zu gesuchten und flexibel einsetzbaren Mitarbeitern.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen