Staatlich geprüfter Betriebswirt Logistik

Was tut ein staatlich geprüfter Betriebswirt in der Logistik?

Die Logistikbranche wächst und wird immer wichtiger. Globalisierung und weltweite Güterströme machen sie zu einem schnell wachsenden Wirtschaftszweig. Und sie wächst nicht nur, sondern sie wird auch immer komplexer. Der staatlich geprüfte Betriebswirt überblickt die einzelnen Komponenten, wie z.B.

  • das Logistikmanagement
  • die Gestaltung von Transportketten
  • die Organisation von Beschaffungs- und Distributionslogistik

Welches Ziel hat der Lehrgang zum staatlich geprüfter Betriebswirt Logistik?

Der Lehrgang baut auf den Kenntnissen auf, den Du schon in der Ausbildung, Berufspraxis und eventuell einer Fortbildung zum Fachwirt erworben hast. Der Lehrgang bereitet auf Führungsaufgaben in der Logistik-Branche vor.

Welche Inhalte werden vermittelt?

Im Zentrum stehen natürlich die Teilbereiche der Logistik, vor allem

  • Einführung in das Logistikmanagement
  • Die Gestaltung von Transportketten
  • Logistikbereiche und -systeme
  • Produktions- und Distributionslogistik
  • Planung und Betrieb in der Logistik
  • Qualitätsmanagement
  • Informationssysteme und Telematik
  • Logistikcontrolling
  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Internationale Logistik
  • Beschaffungslogistik
  • Entsorgungslogistik
  • Beständemanagement
  • Logistikmarketing
  • Verkehrswirtschaft und Logistik

Weil Betriebswirte, anders als Fachwirte, aber breit aufgestellt sind, deckt der Lehrgang noch weitere Themenbereiche ab:

  • Betriebs- und Volkswirtschaftslehre mit Wirtschaftsrecht
  • Rechnungswesen – Controlling
  • Personal- und Ausbildungswesen mit Arbeits- und Sozialrecht
  • Mitarbeiterführung und Berufs- und Arbeitspädagogik
  • Projektmanagement
  • Organisationslehre
  • Wirtschaftsinformatik
  • Wirtschaftsmathematik/Statistik
  • Englisch/Kommunikation
  • Deutsch/Kommunikation
  • Politik

Welche Abschlüsse gibt es?

Nach einem erfolgreich absolvierten Lehrgang, z.B. einem Fernlehrgang, bekommst Du vom jeweiligen Anbieter ein Abschlusszeugnis. Das ist jedoch kein offizieller Abschluss. Den bekommst Du  erst nach Bestehen der staatlichen Abschlussprüfung. Dann kannst Du Dich „Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in“ nennen.

Wo kann ich einen Lehrgang zum staatlich geprüften Betriebswirt (Logistik) absolvieren?

Die Weiterbildung kannst Du unter anderem bei der ILS machen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen